Welfenplatz

Projekt am Welfenplatz in Hannover

Der 2er Skateboarding e.V. hat gemeinsam mit der Stadt Hannover eine Umgestaltung des in die Jahre gekommenden und nicht mehr zeitgemäßen Skatepark am Welfenplatz erarbeitet. Es war eine große Herausforderung an alle bei der Planung beteiligten mit dem relativ geringen Budget von maximal 50.000 Euro eine akzeptable Fläche zu erstellen. Hierbei sei auch folgendes angemerkt: Der Welfenplatz stellt KEINE geeignete Fläche für einen großen Skatepark dar. Somit lautete das Planungsziel, einen kleinen aber funktionierenden Skatespot zu schaffen, kurz, den bestehenden Welfenplatz aufzuwerten.

Wir sind uns trotzdem einig – und das versteht mittlerweile auch die Stadt Hannover – dass Hannover einen “richtigen” Skatepark benötigt. Der Welfenplatz scheidet für ein solches Projekt jedoch aus Lärm/Platz/Geld Gründen aus.

Die Firma Minus Ramps garantierte eine baulich einwandfreie Umsetzung der Fläche, die sofort nach ihrer Eröffnung viel gutes Feedback erntete! Die regelmäßige Nutzung der Fläche beweist den Erfolg des Projektes.

 

 

 

 

Leave a Reply