Support für Skatepark Projekte in Indien!

Seid dem “Holystoked Epic Build” im Februar 2013 in Bangalore, sind jetzt fast zwei Jahre vergangen. Tatsächlich hat das vom 2er maßgeblich mitgestaltete Projekt als eine Art Initialzündung für die indische Skateboard Szene gewirkt und das Holystoked Collective setzt sich inzwischen landesweit erfolgreich für Skateboarding und vor allem für den Bau weiterer Parks aktiv ein! Zudem entsteht ein immer größeres Netzwerk um diese Initiative herum, es werden kostenlose Skateboard Kurse gegeben und sogar mit Schulen und anderen gemeinnützigen Initiativen zusammengearbeitet. Und das obwohl der 2013 entstandene Park momentan immernoch wegen einer EINZIGEN Beschwerde eines Anwohners geschlossen ist, der leider zufällig “Rechtsanwalt” ist… deutsche Zustände.

Skate parks for India Crowdfunding from Community Collective on Vimeo.

Wir sind begeistert von dieser insgesamt tollen Entwicklung und möchten auch weiterhin mit dafür Sorge tragen, dass diese sobald nicht zum Stillstand kommt.

Daher haben wir auf unserer Website nun einen SPENDEN BUTTON eingerichtet und hoffen, dass auf diese Weise in Zukunft kontinuierlich etwas Geld zusammen kommt, welches dann in aktuelle und kommende Projekte fließen kann. Da bisher auch immer ein reger persönlicher Kontakt zum Holystoked Collective – momentan ist z.B. Baumi in Panna und leitet dort den Bau eines Skateparkes – können wir sicher sein, dass das Geld auch dort ankommt wo es gebraucht wird und zudem Updates aus erster Hand liefern!

Aktuelle Infos hier: HOLYSTOKED COLLECTIVE

Die Initiative in Indien soll dabei nur den Anfang machen, denn am liebsten würden wir natürlich sämtlichen Projekte weltweit helfen, nach vorne zu kommen. MakeLifeSkateLife, der Skateclub La Paz oder Projekte wie Skateistan sind dabei nur einige Möglichkeiten…

Also: Angezogen die Spendierhosen und losgespendet! Vielen Dank!

Comments are closed.