Welfenplatz Baubeginn!

Am letzten Montag ging es tatsächlich los! Der Umbau des Welfenplatzes hat begonnen. Am gestrigen Mittwoch trafen sich alle an der Planung beteiligten zum ersten Mal auf der Baustelle um weitere Details mit den Bauarbeitern abzustimmen. Eine weitere gute Nachricht ist, dass Mr. Matt Grabowski von Minus-Ramps & Pools sich persönlich um den Beton kümmert! Da Matt und sein Team schon viele Skateparks erfolgreich umgesetzt haben, ist dies ein Garant für Qualität.

Die Erdarbeiten, das setzen von Rückwänden, Granit Curbs und Fundamenten ist in vollem Gange und sollte in ca. 3 Wochen abgeschlossen sein. Ob es dieses Jahr wettertechnisch noch möglich sein wird den Beton zu verarbeiten, ist fraglich. Denn sobald Bodenfrost kommt, geht da nichts mehr. Dafür dann im Frühjahr und das dann innerhalb von nur ca. 3 Tagen!

Weiter gibt es noch einige Veränderungen im Bauplan. So kommt die geplante “Taco-Quarter” auf der linken Seite nicht, dafür aber eine normale ca.1m hohe und etwa 5m lange Quarterpipe mit kleiner Hip am Ende und hoffentlich mit einer Extension für mehr Speed auf das London-Gap. Der Taco wäre zwar lustig geworden, aber eine konventionelle QP bringt doch im Endeffekt mehr Speed, Flow und Möglichkeiten in den Park.

Die alte Spine bleibt übrigens erhalten, die übrigen alten Elemente wurden bis auf weiteres vom Platz entfernt. Da ist das letzte Wort aber noch nicht gesprochen.

Leave a Reply