Neulich im Keller…

Zugegeben, die Nachbarn schauten etwas irritiert, als wir Kübelweise Sand, Kies, Splitt und Zement in meinen Keller trugen. Der Otto Normal kann ja auch nicht einfach so rauskriegen, dass dort nun feines YAMATO Poolcoping für den Bowl hergestellt wird! Ab jetzt wird also jeden Tag ne Mischung angesetzt, um die ca. 50 m Poolcoping rechtzeitig zum Frühling am Start zu haben. Die ersten Meter sind schon ausgeschalt und machen einen ganz solieden Eindruck! Jeder interessierte ist willkommen dabei mitzumachen, einfach mal melden und auf ein “backe-backe-coping” reinschauen! YEAH!
Vielen Dank an Dirk Lücke (StudioL2, Minus Ramps) für´s ausleihen der Schalungen!!


Schalöl aufbringen


Zuschläge Mischen


Betonmische eingeben


Mische verteilen und dabei gut gucken


Splitt und Mixer


Verdichten durch rütteln


warten und an Grinden denken

6 thoughts on “Neulich im Keller…

    • yamato ist im rahmen einer minirampen-bau-session im winter 09/10 entstanden. das wort fand man cool, und schrie es sich deshab ständig um die ohren um sich beim schrauben zu pushen. ja so war das und nun geistert es in den köpfen der 2er crew umher und bedeutet gut, stark, geil, krass, stabil und so weiter. glaub ich. sauber auch. übersetzt aus dem japanischen: Yamato (jap. 大和, deutsch „großer Frieden/große Harmonie“

Leave a Reply