Welch ein Fest!

Bs Noseblunt
Photo: A.Schuktuew

Trotz der dieses Mal eher ungemütlichen Witterung war das 2er on Fire Skatefest mal wieder unglaublich! Skatecrews aus ganz Deutschland, Belgien, Finnland, Frankreich, der Schweiz und den USA skateten nicht nur bis die Rampen bröselten, sondern zeigen auch einmal mehr, welch weite Kreise unsere kleine Initiative inzwischen zieht und welchen Stellenwert dieser “etwas andere” Skatepark mittlerweile einnimmt.

Die wahren Helden sind jedoch einmal mehr all diejenigen, die einen Großteil ihrer Energie, Freizeit und Wohlwollen in die Sache gesteckt haben und das 2er on Fire Fest so erst zu dem gemacht haben, was es nunmal war: Ein Kracher auf allen Etagen!

Ihr seid einfach DIE BESTEN!!!!!!! VIELEN DANK!

2er on FIRE vol. V

Hallo?
Lange nicht los gewesen hier inner Website drinne… DAFÜR KOMMTS JETZT DICKE!
am 23.8.2014 steigt nämlich zum fünften Male unser bescheidenes Vereinsfest, eine bewährte Mélange aus Schall, Rauch und spektakulärem Skateboarding, wunderbaren Leuten und allgemeiner Glückseligkeit!
2erOnFire2014
Los gehts wie immer ab Mittag, später folgt dann eine weitere Auflage des fabulösen CREWSEN Teambattles, bei dem Skatercrews aus ganz Deutschland und Europa um heiß ersehnte Awards streiten. Ruf´ die Crew an und sei am Start! Es geht um Ruhm und Ehre.
Der Abend klingt dann locker mit Live Bands und Paartanz aus. Ihr wisst schon.

2ER ON FIRE Trailer 2014 from Ana Shisir on Vimeo.

Dieser verstörende und gleichzeitig wunderschöne Trailer im Musical-Style sollte auch den letzten Sesselpupser auf die vier Rollen bringen. Lass den 2er Brennnnnnnnnnnnnn´!!!!

Wir brauchen noch Leute an der Bar! Wer Bock hat eine der Schichten zu übernehmen, kann sich hier eintragen: https://schichtplan.immerda.ch/plans/show/4invfbwrtw

Wir freuen uns auf Euch!

Pura Pura Skatepark Community Center – Bolivia

Bald geht es los, ein neuer Skatepark wird in La Paz entstehen! Damit dieser Ort langfristig und über die tägliche Session hinaus funktionieren kann, soll neben dem Skatepark auch ein Community Center entstehen. Diese Anlaufstation ist sehr wichtig, um die positiven Effekte des Parks für die Jugendlichen voll ausschöpfen zu können. So soll dort eine regelmäßige Betreung des Parks und dessen Besuchern stattfinden können, es können Skateboards zum kostenlosen Verleih gelagert oder Workshops rund um´s Skaten angeboten werden.20140211063433-view_avec_personnageOK

Um diese wichtige Komponente des Projektes umsetzen zu können, benötigt PuraPura Eure Hilfe! Denn es fehlt noch an Mitteln, um das PuraPura Skatehouse zu realisieren. Auf dieser CROWDFOUNDING Kampangne findet Ihr mehr Infos und könnt spenden.

Weitere Infos über diese und ähnliche Projekte auch auf MakeLifeSkateLife.

VIELEN DANK!

 

Buildersjam 2014 – LA PAZ Sammelaktion

Neue Sammelaktion

Dass im Frühjahr diesen Jahres ein Skatepark in Indien mit nicht unbedeutender

Unterstützung des 2er gebaut wurde dürfte an niemandem vorbeigegangen sein. Das Medien Echo war groß und viele von euch waren auch selbst vor Ort mit dabei.

Bei der Sammelaktion im letzten Jahr haben wir knapp 400 (!!) Skateboards von euch zugesendet bekommen!

Das solch eine Aktion Sinn macht und schon nach sehr kurzer Zeit Früchte trägt, könnt ihr euch von Shake im Bangalore Skatepark zeigen und erzählen lassen: http://www.youtube.com/embed/mkpOFfBhydk

Nun steht das nächste (Hilfs) Projekt an, zehntausend Kilometer und zwei Kontinente weiter, in La Paz, Bolivien. Wie letztes Jahr wollen wir wieder Skatestuff sammeln der dann den Lokals zur Verfügung gestellt wird. Ihr habt also wieder die Gelegenheit eure überschüssigen Boards, Achsen, Kugellager, Rollen oder Schuhe in dem Skateshop eures Vertrauens abzugeben. Gesammelt wird noch bis Anfang Februar. Dann schippert ein vollgestopfter Container pure Glückseligkeit in Richtung Bolivien!!
Folgende Shops (und hoffentlich noch weitere) nehmen dieses Jahr
an der Sammelaktion teil:

Mr. Wilson Skatehalle Kassel

Wasted Box Skateshop Köln

Seach&Destroy Skateshop Berlin

Fossy Skateshop Ravensburg

Woody’s Skateshop Bielefeld

Black Heaven Shop Münster

Rebel’s Garage Düsseldorf

Kö20 Kollektiv Hannover

Pivot Distribution

Und natürlich gerne per Post ans 2er Headquarter:

2er Skateboarding e.V / Robin Höning / Königswortherstr. 20 / 30167 Hannover

Desweiteren gibt es für diejenigen unter euch, die grade zufällig ein Jahr Zeit haben die Gelegenheit über das Westwärts Netzwerk ein Jahr in dem neuen Buildersjam Skatepark in Bolivien mit den Straßenkinder zu arbeiten und sich um den Park zu kümmern! Flug Unterkunft und Verpflegung werden vom Weltwärts Netzwerk gedeckt:

Erwünschte Vorkenntnisse: Skateboard fahren, BewerberInnen ab 20 Jahre, Interesse am Unterrichten und an handwerklichen Tätigkeiten

Sprache: Spanisch

Förderprogramm: weltwärts

Kurzbeschreibung: Im April 2014 entsteht zwischen La Paz und El Alto ein öffentlich zugänglicher und kostenfreier Skatepark mit angebundenem Jugendzentrum. Ziel des Projekts ist es, Jugendlichen und Kindern von La Paz und El Alto neue Möglichkeiten und eine neue Perspektive zu geben. Da täglich eine Reihe von Aufgaben in und um dem Skatepark anfallen, soll das Projekt von zwei Freiwilligen begleitet und mitgestaltet werden.

Zu den Hauptaufgaben gehört es, das Tagesprogramm zu koordinieren, die Einrichtungen des Skateparks instandzuhalten, sowie den Fortschritt und Ablauf des Projekts zu dokumentieren. Die Freiwilligen fungieren als Hauptansprechpartner für die gesamte Anlage. Neben dem alltäglichen Betrieb des Skateparks sollen regelmäßig Aktivitäten und Workshops mit künstlerischen, handwerklichen, edukativen, sozialen, kulturellen oder umweltbezogenen Schwerpunkten angeboten werden. Um sicherzustellen, dass mit den Aktivitäten rund um den Skatepark relevante lokale Themen behandeln werden, werden die Workshops in Kooperation mit lokal agierenden NGOs aus La Paz und El Alto durchgeführt.

Bewerbungen an: Make Life Skate Life